09.05.2015 – Groove Canteen w/ Michael Lieb @ Kantine 30

Zur nĂ€chsten Groove Canteen Session in der Kantine 30 haben wir Michael Lieb aus Rostock fĂŒr euch eingeladen. Fasziniert vom Klang der 90er, begann Micha Schallplatten zu sammeln und eine Leidenschaft fĂŒr die elektronische Musik zu entwickeln. Ende der 90er immer mehr hinter den Decks, begann er mit Freunden eigene Veranstaltungen (Electrolyth Partys) zu organisieren. Diese liefen zunĂ€chst im ehemaligen Klub 81/Mexx und dann im Osthafen weiter. Seinen Stil könnte man als anregende, seelenvolle Mischung von seltenen, alten und modernen Spuren beschreiben, der sich zwischen House und Techno befindet. Musik blieb immer sein zentraler Bezugspunkt und so begann Micha zu Beginn des 21. Jahrhunderts seine eigenen Vorstellungen in dieser zu verwirklichen. Dabei ließen unterschiedlichste EinflĂŒsse ihn seinen eigenen Stil finden, der den Geist und den Drang nach Bewegung gleichermaßen anspricht. Des Weiteren an den Decks: Martin Meint, der nach kurzer Auszeit wieder an den Tellern steht und fĂŒr euch den Abend eröffnen wird, sowie LosH aka Long T. und Josh von der Underground Basement Crew die in gewohnter Manier ihren symbiotischen Techno durch die Boxen feuern werden.

Lineup:

MICHAEL LIEB
ELECTROLYTH | ROSTOCK

MARTIN MEINT
MEINT AUDIO | SCHWERIN

LOSH
AKA LONG T. & JOSH
UB | OSTWIND REC. | SCHWERIN

09.05.2015 | 23.00 Uhr | AK 10€ | Eintritt ab 18 !!!
Kantine 30, GrevesmĂŒhlener Straße 30, 19057 Schwerin
( Einfahrt Reifen Helm / Richtung Toom Baumarkt )

Facebook Event

09.05.2015_groove_canteen_front 09.05.2015_groove_canteen_back

VISION PODCAST 09 – Josh – 26.03.2015

VISION PODCAST 09 / hosted by Sebastian Kommos and Frank Mauer

Today we have the ninth edition of the Vision Podcast. This time itÂŽs again dark. Marc Baker made the beginning for hard techno sets on our Podcast. Today is the techno set from Josh. ENJOY !

Vision Podcast on Facebook

14.03.2015 – Groove Canteen w/ ANDRE KRONERT @ Kantine 30

Am 14.03.2015 steigt die nĂ€chste „Groove Canteen“-Session in der Kantine 30. Diese Nacht wird fĂŒr uns, und hoffentlich auch fĂŒr euch, ein musikalischer Ohrenschmaus werden. Gast an diesen Abend ist der GĂŒstrower ANDRE KRONERT der vielen bekannt durch seine Labels ODD/EVEN, 3RD WAVE BLACK und NIGHT DRIVE MUSIC ist. Seine Veröffentlichungen u.a. auf Stockholm Limited, WAD (Without Any Doubt), Catch & Release, Step Recordings, um nur einige zu nennen, gehen mittlerweile um die Welt und werden auf großen Veranstaltungen wie z.B. das Awakings Festival von Ida Engberg gespielt. Remixe servierte er fĂŒr PĂ€r Grindvik, Carlo Lio, Paul Ritch, Catz n Dogz, Brothers in Mind, Marco Faraone sowie Ada Kaleh und andere. Andre ist ein Garant in Sachen kontinuierlich, straighten Techno. Garniert mit analoger WĂ€rme, steigenden AtmosphĂ€ren, untermalenden hĂ€mmernden Beats, serviert er seine Musik auf eine Art und Weise so das kein Tanzbein ruhig bleibt. Er spielt in weltbekannten Clubs wie das Berghain, Panorama Bar, Tresor und im REX Club in Paris und durch Auftritte in der Gerberei, sowie beim Tanztag hat Andre auch hier in Schwerin auf sich aufmerksam gemacht. Lokaler Support, kredenzt von Eric, Long T. und Josh von der Underground Basement Crew, runden den Abend ab. Wir freuen uns auf eine ereignisreiche Nacht, mit euch und ANDRE KRONERT.

â–ș ANDRE KRONERT
ODD/EVEN | STOCKHOLM LTD | GÜSTROW

â–ș ERIC
E.NEWS | UB | SCHWERIN

â–ș LO.SH
AKA LONG T. & JOSH
UB | OSTWIND REC. | SCHWERIN

 

â–ș LIVE VISUALS BY EMMY

14.03.2015 | 23.00 Uhr | AK 10€ | Eintritt ab 18!

Kantine 30 , GrevesmĂŒhlener Straße 30, 19057 Schwerin
( Einfahrt Reifen Helm / Richtung Toom Baumarkt)

Facebook Event

14.03.2015_Groove_Canteen_w_Andre_Kronert_front14.03.2015_Groove_Canteen_w_Andre_Kronert_back

07.02.2015 – Underground Basement Night @ Komplex Schwerin

07.02.2015 – Underground Basement Night @ Komplex Schwerin

Tom Eye – Deep Channel | Hamburg

Long T. – UB | Schwerin

Josh – Ostwind Records | UB | Schwerin

Live Visuals by EMMY


Tom, aufgewachsen in einer Kleinstadt nahe Schwerin, verschrieb sich schon von frĂŒhauf der elektronischen Musik. Bereits im Alter von 18 Jahren probierte er sich als Dj in den Styles Breakcore, Drum`n`Bass, Experimental Electronica, Ambient u.v.m. aus. SpĂ€ter, um das Jahr 2000 herum, vermehrt auf Chilloutfloors vorzufinden, spielte er Psychedelic Dub, Downbeat und Deephouse Sounds. Seine Leidenschaft galt damals dem Vinyl, welche er sich bis heute bewahrt hat.

Das Projekt TOM EYE startete er im Jahr 2008 und blĂŒhte in seiner neuen Wahlheimat, Hamburg, richtig auf. Hier etablierte sich Tom in kĂŒrzester Zeit als DJ und Organizer eigener Partyreihen, DNA und VITAMIN. Seit nunmehr sieben Jahren ist er in der Hamburger Techno – & House Scene beheimatet, wo er die angesagten Clubs bespielt, aber auch in den kleinen Underground Clubs legt er regelmĂ€szig auf. Oft ist er in anderen norddeutschen StĂ€dten unterwegs, sowie hin und wieder in Berlin anzutreffen.

Der Sound bewegt sich zwischen Deep & Techhouse bis hin zu Epic Techno. Sein Bestreben ist es immer offen zu sein fĂŒr Neues und dabei vielseitig zu bleiben. So gelingt es Tom immer wieder den Flow des Momentes aufzugreifen, dem Publikum passend zur Party, Location und Spielzeit genau das zu geben, was es braucht. Eine erlesene Trackauswahl, die gewisse Note an Magie und seine gekonnte Performance mit dem Medium Vinyl machen seine Sets unverwechselbar. Seine jĂŒngsten Projekte sind eine neue Partyreihe namens DEEP CHANNEL, sowie eine Podcast Serie STERNBRÜCKENRADIO.
Local Support kommt von Long T. und Josh von der Underground Basement Crew.

fee: 5,- € (UKB)
doors open: 22.00

Facebook Event

07.02.2015_ub_night_komplex_front 07.02.2015_ub_night_komplex_back

29.11.2014 – Heimspiel @ Kantine 30

HEIMSPIEL @ Kantine 30

Lineup:

Rosi – Endlession | Schwerin

Steffen MĂŒller – El Sonido | Schwerin

Lo.sH aka Long T. & Josh – UB | Schwerin

29.11.2014 | 23 Uhr

AK: bis 0 Uhr 8€ danach 10€

Facebook Event

KANTINE 30

GrevesmĂŒhlener Strasse 30, 19057 Schwerin

(Einfahrt Reifen Helm/Richtung Toom Baumarkt)

29.11.2014_Heimspiel_Kantine_Front 29.11.2014_Heimspiel_Kantine_Back

18.10.2014 – Groove Canteen w/ Sven Tasnadi @ Kantine 30

Sven Tasnadi
Poker Flat | Moon Harbour | Oh!Yeah! | Leipzig

Alex Schenk | LIVE
UB | Schwerin

Lo.sH
aka Long T. & Josh | UB | Schwerin

Visuals by Emmy

Anfang der 90er erlebte Sven Tasnadi den Einzug elektronischer Musik in Deutschland, besuchte darauf hin immer hĂ€ufiger Clubs und fing 1995 schließlich selbst an aufzulegen. Über Acid und Chicago Sounds fand er im Laufe der Zeit seinen Weg zu minimalen KlĂ€ngen. Bis zum Jahrtausendwende zeigt Svens Karriere eine erstaunliche Entwicklung, angefangen bei Gigs im altbekannten Tresor in Berlin bis hin zu Resident – NĂ€chten in zwei lokalen Technoclubs. 2009 grĂŒndete Tasnadi zusammen mit Daniel Stefanik und Juno6 ein eigenes Label namens Oh! Yeah!. Mit Juno6 entwickelte Sven Tasnadi zudem ein Live – Set, das beim Think! Open Air 2011 Leipzig Premiere feierte. Durch Svens erste Releases wurden die Hamburger Labels Liebe*Detail und Smallville auf ihn aufmerksam. Im laufe des Sommers 2009 spielte Cocoon Head Sven VĂ€th das StĂŒck „waiting for you“ sehr oft und gerne auf Ibiza und lizenzierte den Track auf seiner alljĂ€hrlichen „Sound of“ DJ-Mix Serie. Im April 2010 veröffentlichte Sven seinen ersten Track auf Cocoon Recordings. Die Platte war eine 10inch splitt Ep zusammen mit Markus Fix. 2014 folgten Releases auf Moon Harbour, Kann Records und dem Italienischen Label Extravaganza. Parallel produzierte er gut ein Dutzend Remixe fĂŒr Steve Bug, Johannes Heil, Anja Schneider, und andere. Auf Cargo Edition veröffentlicht Sven Tasnadi mittlerweile regelmĂ€ĂŸig und prĂ€gt als einer der Mainacts den Sound des Labels maßgeblich. Die positive Resonanz auf SvenÂŽs Produktionen macht sich auch in seinem DJ – Kalender bemerkbar – die Zahl an Auftritten wĂ€chst mit jedem Jahr. Darunter sind Partys in namhaften Clubs wie Cocoon Club Frankfurt oder dem Plastic People in London. Wir freuen uns auf SvenÂŽs DJ Set in der Kantine 30. Local Support kommt von Alex Schenk (live), Long T. und Josh von der Underground Basement Crew.

23.00 Uhr
AK: bis 0 Uhr 8€ danach 10€

KANTINE 30
GrevesmĂŒhlener Straße 30, 19057 Schwerin
(Einfahrt Reifen Helm/Richtung Toom Baumarkt)

Facebook Event

18.10.2014_groove_canteen_back 18.10.2014_groove_canteen_front

13.09.2014 – Kantine 30 Opening

Das warten hat ein Ende. Am 13.09.2014 heißt es endlich „Opening“ fĂŒr die Kantine 30. Mit viel MĂŒhe und UnterstĂŒtzung ist ein kleiner und feiner Club entstanden, der neuen Raum fĂŒr elektronische Tanzmusik bietet. Die Kantine 30 befindet sich in Schwerin Lankow und ist mit Bahn und Bus bestens zu erreichen. Das erste musikalische Buffet wird von den Jungs der Underground Basement Crew serviert. Als UnterstĂŒtzung haben Sie GĂ bor Mortan, den Chef von Mitte Musik Recordstore eingeladen. Der Berliner Plattenladenbetreiber kennt sich also bestens im Bereich House und Techno aus und war frĂŒher Resident im Kultclub „Tresor“.
Wir freuen uns Euch an diesem Abend begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen um mit uns die erste Sause zu zelebrieren.

LINE UP:

GÀBOR MORTAN – Mitte Musik Recordstore / Berlin
ERIC – E. News / UB / Schwerin
LONG T. – UB / Schwerin
JOSH – Ostwind Records / UB / Schwerin

Open: 23 Uhr – Open End
AK : 10 Euro

Adresse:
Kantine 30
GrevesmĂŒhlener Strasse 30
19057 Schwerin
( Einfahrt Reifen Helm / Richtung Lankow Haltestelle Eutiner Strasse / 5 min. Fussweg )

Facebook Event

13.09.2014_Kantine_Front13.09.2014_Kantine_Back

16.08.2014 – 11 Jahre Underground Basement @ Komplex Schwerin

UN_NODE – LIVE | From Any Direction | Unnode
Alex Schenk – LIVE | UB | Schwerin
Long T. UB | Schwerin
Josh | Ostwind Records | UB | Schwerin

Visuals by EMMY

Entry: 5,00 €
doors open: 22.00

Komplex Schwerin

Pfaffenstraße 4, 19055 Schwerin

Wir haben den Sommer 2014, als sich die beiden BrĂŒder Ralf und Dirk als UN_NODE dazu entschlossen ihren Sound aus dem lĂ€ndlichen Studio hinaus in die weite Welt zu tragen. Nach etlichen Auftritten in Clubs wie der Berghain Kantine, dem Prince Charles oder diversen Ostdeutschen Open Air Festivals war dies nur die logische Konsequenz. Ihr ganz spezieller Sound, obgleich analoge Töne oder gesampelte AlltagsgerĂ€usche bilden ein stets mit viel Liebe zum Detail kreiertes Klangbild. GeprĂ€gt von den beeindruckenden Kraftwerk KlĂ€ngen arbeiten die beiden ĂŒberwiegend mit analogen GerĂ€ten und fĂŒgen die handgemachten Samples in einen unverwechselbaren Kontext zusammen, fĂŒr die schon einige Labels starkes Interesse bekundet haben. Zuerst kommt aber ihr Release „Paul und Paula“ in die PlattenlĂ€den.
Ihr DebĂŒt ist ein melancholischer Tech-House Mix mit einer Attitude von Ricardo Villalobos zwischen den Zeilen. Die Scheibe wird definitiv auf einigen Sommer Festivals zu begeistern wissen. Besonders auf der BĂŒhne spĂŒrt man die volle Hingabe und Leidenschaft der vertrĂ€umten Nordlichter. Detail-verliebt, kreativ und stets bestens gelaunt, prĂ€sentieren sie ihre ganz eigene Interpretation von elektronischer Tanzmusik und bringen damit selbst den letzten Eckensteher zum steppen.
Wir freuen uns UN_NODE zu unserem „ElfjĂ€hrigen“ begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen. Localer Support kommt von Alex Schenk (LIVE), Long T. und Josh von der Underground Basement Crew.

Facebook Event

11jahre_ub_front 11jahre_ub_back

 

07.06.2014 – sUBroom 10 @ GrĂŒner Flamingo

Lineup:

Blanka – U-Werk | Rostock
Long T. – UB | Schwerin
Josh – UB | Ostwind Records | Schwerin

Visuals by Emmy

Start: 22:00 Uhr

Facebook Event

subroom10

17.05.2014 – Josh @ Aggregat meets OstGut Ton

Aggregat, der Club eures Vertrauens, trifft OstGut Ton trifft Fragile Musique.

Aber am liebsten trifft er euch, diese kleine liebe Gemeinde, die es stÀndig aufs Neue schafft, seine WÀnde zum Tropfen und den Boden zum Beben zu bringen.

Am Samstag den 17.05.2014 gehts dann auch schon wieder los.

Ostgut Ton (OFFICIAL) wird vertreten durch Norman Nodge, der Mann, der seine Brötchen auch gut als Anwalt verdienen könnte. Aber nachdem der Technovirus gleich nach Maueröffnung auch ihn befallen hatte, ließ diese Musik ihn nicht mehr los. Ab 1994 veranstaltete er auch im Brandenburger LĂ€ndchen hier und da einige Parties. Ende der 90iger kam es dann zu einer musikalischen Schaffenspause von mehreren Jahren in denen er sich ganz auf Beruf und Familie konzentrierte. Bis er auf Marcel Dettmann traf. Dieser vermittelte ihm einen Gig im legendĂ€ren Berghain und Schwups, ist er seitdem dort Resident und spielt dort jeden Monat.

Was erwartet uns?

Seine wesentlichen musikalischen EinflĂŒsse kommen von Detroit Techno (Jeff Mills, Rob Hood, 430 West), Chicago House (Relief, Dance Mania) und britischem Techno (Luke Slater, Peacefrog, Mark Broom).

Techno von alter Schule bis hin zu neuestem Stoff, eingepackt in einen spannenden dynamischen Mix, der fĂŒr anstĂ€ndig Pomuskelkater am nĂ€chsten Tag sorgen wird.

Auf dem second Floor stellt sich ein (musikalisch) ebenso großes Schwergewicht fĂŒr euch hinter die Plattenteller:

Bertrand Lacroix aka MĂŽme (auf deutsch: Knirps)

Dieser Mann startet international gerade so richtig durch. Releases auf renommierten Labels wie Fragil Musique und Housewax machten ihn international bekannt. Sein Remix fĂŒr unser Label ist ne Bombe und die Liste seiner gerade erschienenen und noch kommenden Produktionen wird immer lĂ€nger.

Freuen wir uns auf ein Set von dem Mann aus Nantes (Frankreich) das uns von Deep House mit treibenden Beats hin zu gutem Techno fĂŒhren könnte.

Wat soll man noch sagen? NĂŒscht! Außer vielleicht: Rockt die Scheiße fett am 17.05.2014 im Aggregat.

Wir freuen uns auf euch.

-> Facebook Event

Aggregat_meets_OstGut_Ton

 Page 3 of 8 « 1  2  3  4  5 » ...  Last »